Drei Feuerwehrleute durch Stromschlag verletzt

Graz (Österreich) – Drei Feuerwehrleute sind bei einem Kellerbrand in Graz bei der Bekämpfung eines Kellerbrandes verletzt worden. Nach Angaben der “Kleinen Zeitung” erlitten die Einsatzkräfte durch herabhängende Kabel einen Stromschlag. Einer der Männer musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ebenso erlitt bei dem Brand ein Hausbewohner schwere Verletzungen.

Artikel: “Vier teils schwer Verletzte bei Kellerbrand in Graz” (Kleine Zeitung, 26. März 2014)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: