Den Mittelfinger gezeigt – Feuerwehr erstattet Anzeige

Schriesheim (BW) – Unschöne Szenen ereigneten sich nach einem Verkehrsunfall in Schriesheim (Rhein-Neckar-Kreis). Um die Rettungsmaßnahmen durchführen zu können, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr eine Straße sperren. Dies sorgte bei vielen Autofahrern für Unmut, berichtet die „Rhein-Neckar-Zeitung“. Die Fahrer reagierten nur schleppend auf die Anweisungen der Feuerwehr und verließen teilweise ihre Wagen, um an der Unfallstelle zu fotografieren. Eine Frau zeigte den Feuerwehrleuten sogar den Mittelfinger. Gegen sie erstattete die Feuerwehr umgehend Anzeige. Künftig wolle man nach Angaben des Kommandanten bei allen Beleidigungen so verfahren. Weiter forderte er gegenüber der Zeitung den Respekt der Mitbürger vor dem ehrenamtlichen Dienst und den Menschen in der Feuerwehruniform ein.

Auch interessant: 

Hier geht’s zum Orginalbeitrag: “Schriesheim: Mittelfinger gehoben – Feuerwehr zeigt Frau an” (28. Juni 2016, Rhein-Neckar-Zeitung)

Achtung, Feuerwehr! Nicht jeden Spruch möchten Feuerwehrleute an der Einsatzstelle hören... Symbolfoto: Hegemann
Den Mittelfinger gezeigt – Feuerwehr erstattet Anzeige. Symbolfoto: Hegemann

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: