Delmenhorster Feuerwehr soll BF werden

Delmenhorst (NI) – Zum 1. Januar 2012 soll aus der Feuerwehr Delmenhorst eine Berufsfeuerwehr werden. Am Donnerstagnachmittag hatte der zuständige Ausschuss für die Umwandlung der freiwilligen Feuerwehr mit hauptamtlicher Wachbereitschaft gestimmt. Nun fehlen noch die Zustimmungen des Verwaltungsausschusses und des Rates. Gegenüber dem Weser-Kurier erklärte Thomas Simon, Leiter der Feuerwehr, dass der Status einer Berufsfeuerwehr nur Vorteile habe.

Artikel: “Berufsfeuerwehr soll 2012 kommen” (Weser-Kurier, 23.09.2011)

10 Kommentare zu “Delmenhorster Feuerwehr soll BF werden”
  1. Gut. Wenn sich die Situation in Delmenhorst nicht so entwickelt, wie in Wuppertal, Hagen, Oberhausen, Wolfsburg etc., kann man so eine Entwicklung m.E. nur begrüßen.

  2. ganz selten hat die umstellung einer FREIWILLIGEN in ein BERUFSfeuerwehr ohne reibereien funktioniert.

  3. Klaus Hinterthür

    Wie will Delmenhorst damit zurecht kommen–bei einer Einwohnerzahl um die 70000–??

  4. Notrufprotokoll

    vielleicht so wie Neumünster, etwa gleich groß, oder die diversen Mittelstädte in Ostdeutschland mit eigener BF?

  5. @Mario: Nicht FF auf BF sonder HW auf BF.
    @Klaus: Mehr als 80000 sind wir in Del

  6. Tja 80000 gut und schön richtig Sinn macht eine BF erst ab 100.000 besser noch 120.000 Einwohnern und so wie es jetzt kommen wird ist der Kampf BF gegen FF schon abzusehen: zu wenig Einsätze für alle, BF sieht sich als Profis und machen alles und holen die FF nur zum aufräumen aus Angst nicht genug Einsätze in der Statistik zu haben die bestätigen würden das eine FF mit HW reicht!
    Ich komme aus WHV wir haben knapp 80000 Einwohner und ein hohes Gefährdungspotential (Chemische Industrie, Marine, Ölumschlaghafen) und wir haben trotzdem zu wenig Einsätze für alle so das wir die Deppen für die BF sind…

  7. MacLeod

    Zu wenig Einsätze für alle? Gott, was für eine Einstellung… Denkst Du, dass alleine durch die Umwandlung in eine BF mehr Kollegen eingestellt werden müssen/sollen? Das bisherige Tagesgeschäft wird bei vorhandensein einer FF mit hauptamtlicher Wache sowieso durch diese sichergestellt, das ändert für die FF bei Änderung zur BF doch nichts.

  8. DeepBlue

    @MacLeod
    aber sicher macht das ein Unterschied wenn die BF erstmal da ist und die angestellten Kollegen verbeamtet sind und die Einwohner zurück gehen sowie die Einsätze aber die Beamten dann nicht abgebaut werden können, ich sag ja Negativ-Beispiel Wilhelmshaven die FF ist mittlerweile der nette Haufen zum aufräumen, wenn überhaupt da die netten Kollegen der BF jeden Einsatz mitnehmen, für die Statistik halt, auch wenn Sie eine dreimal so lange anfahrt haben wie die entsprechende FF, hier ist es noch nicht angekommen das man zusammen arbeiten muss. Überhaupt gibt es kaum Beispiele wo es richtig gut läuft mit BF und FF und ehrlich ich bin nicht in der Feuerwehr um nur mal nachdem Einsatz der BF alles sauber zu machen!

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: