Chef der BF Gütersloh verunglückt

Gütersloh (NW) – Der Amtsleiter der Berufsfeuerwehr Gütersloh ist nach einem Bericht der “Glocke online” bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach dem Bericht der Zeitung war Joachim Koch am Dienstag privat mit einem Rennrad unterwegs und dabei mit einem Pkw kollidiert. Der 26-jährige Pkw-Fahrer war aus einer Hofzufahrt auf eine Straße eingebogen und hatte den Radfahrer dort übersehen.

Artikel: “Feuerwehr-Chef bei Unfall verletzt” (Die Glocke online, 10. Juni 2014)

2 Kommentare zu “Chef der BF Gütersloh verunglückt”
  1. Das ist tragisch für den Betroffenen, doch Radunfälle passieren jeden Tag zig mal. Inwieweit die Meldung für eine Fachzeitschrift von Relevanz ist erschließt sich mir nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: