Auf dem Weg zum Einsatz verunglückt

Wertheim (BW) – Am Freitagmorgen wird die Feuerwehr Wertheim (Main-Tauber-Kreis) gegen 8 Uhr zu einem Rollerbrand alarmiert. Ein Feuerwehrmann verunglückt nach der Alarmierung auf dem Weg zum Feuerwehrhaus mit seinem privaten Pkw. Wie die Main Post berichtet, ist der Mann beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Alfa Romeo zusammengestoßen. Der Feuerwehrmann erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallgegnerin erlitt leichte Verletzungen.

Artikel: “Feuerwehrmann schwer bei Autounfall verletzt” (Main Post, 10. Juni 2011)

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hallo, tragische sache, allerdings impliziert die schlagzeile, dass der kamerad verstorben sei…

    Beste grüße und in dem falle gute besserung für den kamerad!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: