19-Jähriger steckt stundenlang in Briefkasten-Schlitz fest

Parchim (MV) – Ein 19-jähriger Mann hatte sich in Parchim (Kreis Ludwigslust-Parchim) in der Nacht aus seiner Wohnung ausgesperrt. Daraufhin griff er durch den Briefkasten-Schlitz, um die Tür von innen zu öffnen. Doch das war nicht von Erfolg gekrönt. Noch schlimmer: Er blieb mit dem Arm stecken. Laut “Ausgburger Allgemeine” versuchte er stundenlang, den eingeklemmten Arm herauszuziehen. Schließlich musste die Feuerwehr anrücken, um den 19-Jährigen aus seiner Lage zu befreien.

Hier geht’s zum Original-Beitrag: “Parchim: 19-Jähriger muss von Feuerwehr aus Briefkasten-Schlitz befreit werden” (Augsburger Allgemeine, 31. März 2016)

Symbolfoto Einsatz T. Weege
Feuerwehreinsatz. Symbolfoto: T.Weege

Es geht noch schlimmer! Ähnliche Artikel zu dem Thema:

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: