Orafol übernimmt Reflexite

Waterford (Irland) – Seit Januar 2012 werden alle europäischen Niederlassungen des Reflexite-Konzerns in die Firma Orafol integriert. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Bereits im vergangenen Jahr war Reflexite, Spezialist für retroreflektierende Materialien mit Hauptsitz in den USA, in der Orafol Europe GmbH aufgegangen.

Reflexite-Produkte laufen künftig unter dem Unternehmens-Namen Orafol. Damit will Orafol den Bereich „Reflektierende Materialien“ weiter ausbauen und sich als Komplettanbieter positionieren. Weitere Bereiche der Orafol Europe GmbH mit Hauptsitz in Oranienburg bei Berlin (BB) sind „Graphische Produkte“ sowie „Klebebandsysteme“.

Dank der Integration von Reflexite könne Orafol im Bereich „Reflektierende Materialien” auf ein umfassendes europäisches Vertriebsnetz zurückgreifen, so das Unternehmen. Dieses reiche von Frankreich über Irland bis nach Dänemark und Italien.

„Reflexite“ bleibt als Produktname weiter bestehen und soll neben der Marke „Oralite“ das Zugpferd im Bereich “Reflektierende Materialien” darstellen. Europaweit werden die Produkte weiterhin durch das Reflexite-Team vermarktet und mit einem Vor-Ort-Service unterstützt. (Quelle: Orafol Europe GmbH)

Hinterlasse einen Kommentar