Wetterdienst warnt vor Orkan “Andrea”

Offenbach (HE) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor dem Orkan “Andrea”, der ab der Nacht zu Donnerstag über weite Teile Deutschlands hinwegziehen wird. Die Meteorologen rechnen auch im Tiefland verbreitet mit Windstärke 10 und orkanartigen Böen. Auf den Bergen wird ein ausgewachsener Orkan mit Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h erwartet.

Der DWD veröffentlichte unter anderem bei Youtube eine Unwetterwarnung. Diplom-Meteorologe Andreas Friedrich sprach in dem Video von einer “gefährlichen Windsituation”, die auf weite Teile Deutschlands zuziehe. Einzig der Nordosten, der in den Kern des Orkanwirbels gerät, muss mit weniger Sturm rechnen. Der Höhepunkt des Sturmes wird für Donnerstagvormittag erwartet. Im Südwesten werden zudem kräftige Niederschläge vorhergesagt. In höheren Lagen kann es zu Schneeverwehungen kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: