Unwetterwarnungen auf Facebook

Offenbach (HE) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt nun auch auf Facebook vor Unwettern. Zum 1. Juni wurde die Warnseite mit den farblich gekennzeichneten Wetterzonen direkt in die Facebook-Präsenz des DWD integriert. Direkte Links führen zum Beispiel zu Küsten- und Seegebietswarnungen.

Facebook-Warnseite des DWD. Screenshot: Facebook/DWD“In Deutschland fordern Unwetter immer wieder Menschenleben und richten große Schäden an. Ein Großteil aller Katastrophen wird durch gefährliches Wetter verursacht. Der Deutsche Wetterdienst bietet deshalb allen Bürgerinnen und Bürgern an, sich rund um die Uhr kostenlos über aktuelle Wetter- und Unwettergefahren zu informieren”, betont der DWD in einer Pressemeldung.

Informieren können sich Interessierte zum einen auf der Internetseite des Wetterdienstes. Mit dem Facebook-Modul passt sich der DWD den auf soziale Netzwerke ausgerichteten veränderten Kommunikationsgewohnheiten an.

„Der deutsche Wetterdienst hat die gesetzliche Aufgabe vor Unwettern zu warnen. Wir versuchen deshalb, möglichst viele Menschen in Deutschland mit unseren Warnungen direkt zu erreichen. Die neuen Social Media wie Facebook bieten die Chance, auch die Bürger anzusprechen, die kaum Radio hören oder Fernsehen schauen und selten unsere Internetseite besuchen”, erklärt DWD-Pressesprecher Uwe Kirsche. (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: