Neue Feuerwehr-Serie im Fernsehen

Seattle Firefighters startet bei ProSieben

Unterföhring (BY) – Eine weitere US-Feuerwehr-Serie kommt ins deutsche Fernsehen. Am 1. August startet die 1. Staffel von “Seattle Firefighters – Die jungen Helden” (so der deutsche Titel) auf ProSieben. Jeweils mittwochs um 21.15 Uhr werden die ersten zehn Folgen ausgestrahlt. 

Die neue Serie läuft direkt im Anschluss an die beliebte Krankenhausserie “Grey’s Anatomy”. Und das ist kein Zufall. “Station 19”, wie die Serie im Original heißt, ist ein Spin-off von Grey´s Anatomy.  Nur drei Blocks vom Grey Sloan Memorial entfernt liegt die Station 19, bei der Feuerwehrleuten die Leben anderer retten. In Seattle werden Feuerwehrleute auch als Notfallsanitäter ausgebildet. Kein Wunder also, dass sich die Mitarbeiter nahestehen.   

Die Männer und Frauen von Station 19 der Seattle Firefighters sind ab dem 1. August jeweils um 21.15 Uhr bei ProSieben zu sehen. Foto: ABC

Zum Inhalt schreibt ProSieben: Auch in der Feuerwache dreht sich das Liebeskarussell: Lieutenant Andy Herrera (Jaina Lee Ortiz) ist eine knallharte Feuerwehrfrau. In Sachen Liebe steht sie allerdings zwischen den Stühlen: Eigentlich möchte sie ihren Kollegen Lieutenant Jack Gibson (Grey Damon) heiraten, aber Andy hat immer noch Gefühle für ihre Highschool-Liebe – den Polizisten Ryan Tanner (Alberto Frezza). Keine einfache Situation, denn Andy sieht beide Männer täglich – Versteckspiel und Gefühlschaos sind da vorprogrammiert … Man darf gespannt sein 😉

Achtung Suchtgefahr

Wir haben für Euch die besten acht Feuerwehrserien aller Zeiten zusammengefasst! Sind Eure Favoriten dabei? Hier findet Ihr die Auflistung.

Ideengeber der Serie ist niemand Geringeres als Grey’s Anatomy- Erfinderin und Golden Globe-Gewinnerin Shonda Rhimes. Auch mit dabei: Der ehemaliger Chirurg Ben Warren, der seinen Arztkittel gegen einen Feuerwehr-Anzug der Seattle Firefighters tauscht. Neben Ben Warren Darsteller Jason George werden zudem weitere bekannte Gesichter aus der Mutter-Serie “Grey’s Anatomy” auftauchen. Ellen Pompeo (Meredith Grey) und Chandra Wilson, die Warrens Ehefrau Miranda Bailey verkörpert, werden in dem Spin-Off zu sehen sein.

Jede Folge kann acht Tage nach Erscheinen kostenlos und in voller Länge online nachgeschaut werden. „Station 19“ läuft außerdem ab dem 16. Juli um 22.15 Uhr bei ORF 1 und ab Montag, den 30. August um 21 Uhr bei SRF zwei.  

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Nun geht der TV Wahnsinn nun auch bei den Feuerwehrdokus weiter. Erst die Krankenhaus- und Arztserien, dann der Kultschrottplatz und nun die Feuerwehr und Rettungsdienst. Natürlich, wie solls auch anders sein, eine Heldenserie aus den USA. Die hier in Deutschland produzierten Serien sind ja nicht spannend genug. Es gibt kaum Actionzsenen wo Blut fliesst un dies ist halt langweilig. Bin selbst bei einer BF aber genau deshalb svhalte ich hier nicht ein.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: