Schnellanschluss

Illertissen (BY) – Für die Schlauchabfüllung von Atemluft-Doppelflaschensystemen hat WEH eine neue Version des Schnelladapters „TW154“ entwickelt. Damit können fest verbundene Zwei-Flaschen-Pakete befüllt werden. Bisher musste der Füllschlauch per Hand an das Flaschenventil des Flaschenpakets angeschraubt werden. In Zukunft können die Schraubadapter durch den „TW154“ ersetzt werden.

Schnelladapter „TW154“ von WEH zum Füllen von Atemluft-Doppelflaschensystemen. Foto: WEHDer neue Adapter besitzt eine seitliche Mediumzuleitung (90 Grad). Dadurch kann er in die Tragehalterung der Flaschenpakete eingeführt und per seitlichem Schalthebel am Flaschenventil angeschlossen werden. Die spreizbaren Gewindesegmente spannen sich im Gewinde des Ventils fest. Eine integrierte Drehdurchführung erleichtert das Ausrichten des Adapters und verhindert ein Verdrehen des Füllschlauches. Der integrierte Sicherheitsstift verhindert ein Abschließen unter Druck.

„TW154“ ist erhältlich für 200 bar und 300 bar. Zur Unterscheidung ist der 200-bar-Adapter ist mit einem schwarzen und der 300-bar-Adapter mit einem roten Arretierungshebel ausgerüstet. Alle Adapter entsprechen der Druckgeräte-Richtlinie PED (Pressure Equipment Directive) und wurden laut Hersteller intensiven Druck- und Dauertests mit 100.000 Schaltungen unterzogen. Preis: keine Angaben des Herstellers.

Weitere Informationen: www.weh.com

Ein Kommentar zu “Schnellanschluss”
  1. Hat das Ding schon jemand in Betrieb und Erfahrungen damit?

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: