“Schnee-Drehleiter” für Brandschutzaufklärung

Alsfeld (HE) – Ein eisiges Unikat ziert seit Dienstagabend den Hof der Feuerwehr Alsfeld (Vogelsbergkreis). Bei frostigen Temperaturen “zauberten” die Alsfelder Feuerwehrleute eine ungewöhnliche Schneeskulptur. Scheinwerfer, Reifen und selbst ein Blaulicht wurden aus der Schneemasse zu einer Drehleiter geformt – und sogar “lackiert”.

Der originelle Gruß beinhaltet aber auch eine Botschaft: Durch Unachtsamkeit gehen jährlich zahlreiche Adventskränze und Weihnachtsbäume in Flammen auf. Sie verursachen Brände, bei denen nicht nur erhebliche Sachschäden zu beklagen sind, sondern häufig auch Menschen verletzt werden. Die Feuerwehr nutzt die Aufmerksamkeit mit ihrer “Schnee-Drehleiter”, um auf die Gefahren und den sachgerechten Umgang mit Adventskränzen, Weihnachtsbäumen und Kerzen aufmerksam zu machen.

 Brandschutztipps der Feuerwehr Alsfeld

  • Adventskränze sollten frisch gebunden mit feuerfesten Kerzenhaltern auf einer nicht brennbaren Unterlage verwendet werden.
  • Der nadelfreie Weihnachtsbaum besser erst kurz vor dem Fest aufstellen, sodass er nicht zu schnell trocknet und zur Brandgefahr wird.
  • Der Baum muss kippsicher und standfest an einem Ort positioniert werden, der keine Fluchtwege wie Türen versperrt.
  • Der Weihnachtsbaum sollte zu leicht brennbaren Materialien wie Vorhängen einen Abstand von mindestens 50 Zentimetern haben.
  • Beim Christbaumschmuck auf leicht entflammbares Material wie Pappe oder Wolle verzichten, zudem sollten nur feuerfeste Kerzenhalter verwendet werden.
  • Kerzen am Baum werden von oben nach unten angezündet und in umgekehrter Reihenfolge gelöscht.
  • Brennende Kerzen dürfen niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.
  • Eltern müssen auf ihre Kinder achten und Streichhölzer sowie Feuerzeuge sicher aufbewahren, damit Kleinkinder die Kerzen nicht heimlich anzünden können.
  • Bei elektrischer Beleuchtung ist darauf achten, dass Sicherungen, Anschlüsse und Leitungen den Vorschriften entsprechen und keine augenscheinliche Mängel aufweisen.
  • Für den Notfall immer ein Löschmittel griffbereit stellen, es genügt auch ein Eimer mit Wasser.

 

Mit dieser “Schnee-Drehleiter” will die Feuerwehr Alsfeld auf Brandschutztipps zur Weihnachtszeit aufmerksam machen. Foto: Philipp Weitzel

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: