Virtueller Besuch in Bremen ab sofort möglich

Rundgang durch die Feuerwehr-Magazin-Redaktion

Bremen – Wer schon immer einmal wissen wollte, wie es eigentlich in der Redaktion des Feuerwehr- und Rettungs-Magazins aussieht, dem bieten wir jetzt eine ganz neue Möglichkeit: Startet einfach einen virtuellen Rundgang durch unsere Räume. Wir haben alle Räume mit einer 360-Grad-Kamera aufnehmen lassen. So erhaltet ihr einen wirklich umfassenden Einblick – ganz ohne Reisetätigkeit. 

Im ersten Obergeschoss eines ehemaligen Kontor-Gebäudes ist die Redaktion des Feuerwehr- und Rettungs-Magazins untergebracht. Direkt nebenan befindet sich das Funkhaus von Radio Bremen. Foto: Hegemann

Seit November 2015 “residieren” wir direkt an der Weser. Die Lage ist wirklich top. Die Bremer Innenstadt ist fußläufig zu erreichen. Vor den Fenstern stehen große Bäume, die Promenade an der Weser führt direkt am Büro vorbei. Direkt nebenan befindet sich das Funkhaus von Radio Bremen. Wir sind also in guter Gesellschaft. Und aus jedem Bürofenster ist die Weser zu sehen.

Und auch die Büroräume selber haben etwas. Jeder Raum ist anders geschnitten und unterschiedlich groß. So haben wir Einer-, Zwei- und Dreier-Büros. Weil es sich um einen Altbau handelt, beträgt die Deckenhöhe fast 3 Meter. Heiztechnisch nicht ganz so ideal, aber das hatte beim Bau des ehemaligen Kontor-Gebäudes Ende der 1950er Jahre niemanden interessiert. Für die Atmosphäre im Büro wiederum ist die Deckenhöhe ein Segen.

 

Wir sind jedenfalls echt stolz auf unser Domizil, zumal wir vorher sehr gedrängt in einem Zweckbau in Stadtrandlage untergebracht gewesen waren. Und so führen wir Gäste (Geschäftspartner, Pressesprecher von Feuerwehren, Aktive von Freiwilligen Feuerwehren, Werkfeuerwehren oder Berufsfeuerwehren, Amts- und Würdenträger aus Kommunen und Verbänden, Leser, User und Freunde) immer sehr gerne durch die Räume. Da Bremen zwar eine wunderschöne Stadt ist, aber nicht ganz so zentral in Deutschland liegt, ist die Fahrt zu uns immer mit erheblichem Aufwand verbunden. Aus diesem Grund haben wir uns überlegt: Es müsste einen virtuellen Rundgang durch die Redaktion geben. So könnte sich jeder ganz einfach ein eigenes Bild machen. Um einen möglichst realistischen Eindruck zu erhalten, müssten es natürlich 360-Grad-Aufnahmen sein. Diese Idee konnten wir jetzt umsetzen!

Blick auf die Weser-Promenade mit den großen Laubbäumen, die direkt an unserem Bürogebäude vorbeiführt. Foto: Hegemann

Lust auf einen virtuellen Rundgang? Ihr könnt Euch aus dem Menü oben einen Raum aussuchen. Oder ihr startet durch Klicken auf das siebte kleine Icon (Vollbild betreten). Dann klickt Ihr Euch einfach durch die Büros. Die kleinen Pfeile zeigen, wo es ins Nachbarbüro geht. Ihr trefft dabei fast alle unsere Mitarbeiter an ihren Arbeitsplätzen an. Beim i erhaltet ihr jeweils ein paar Zusatzinformationen zu den jeweiligen Personen. Und wer sich für eins unserer vielen Shop-Produkte (Feuerwehr-Geschenke, Feuerwehr-Spiele, Feuerwehr-Bekleidung oder -Feuerwehr-Ausrüstung) interessiert, muss nur auf das jeweilige Feuerwehr-Magazin-Logo klicken.

Wir wünschen Euch viel Spaß.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: