Nachlässig mit der Anschnallpflicht

Bonn (NW) – Laut einer Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) achten zirka 86 Prozent der Pkw-Fahrer darauf, dass sich alle ihre Mitfahrer anschnallen. Acht Prozent sorgen nur bei Kindern für die richtige Sicherung, elf Prozent meinen, dass erwachsene Mitfahrer selbst dafür verantwortlich sind, sich anzuschnallen.

Ein Marktforschungsinstitut befragte für den DVR 2.000 Personen. Außerdem ergab eine auf die Bundesländer bezogene Abfrage, dass in zehn Ländern etwa jeder fünfte Verkehrstote nicht angeschnallt war. Grund genug für den Verkehrssicherheitsrat, alle Autofahrer aufzurufen, nicht nur sich selbst immer anzuschnallen, sondern auch dafür zu sorgen, dass sich alle Mitfahrer sichern.

5 Kommentare zu “Nachlässig mit der Anschnallpflicht”
  1. Jetzt sollte eigentlich rechts die Umfrage sein:
    Achten Sie als Maschinist/Gruppenführer darauf, dass sich Ihre Feuerwehrkameraden anschnallen? (wo es denn möglich ist)

  2. @Matthias

    Und dann würden die meisten sagen: “Nö, wieso? Ich bin doch bei der Feuerwehr”.

  3. Notrufprotokoll

    Auf einer Einsatzfahrt kann ich das ja noch verstehen, dass man mal auf die Gurte verzichtet (verzichten muss).
    Wesentlich kritischer finde ich da die Fahrten mit der JF, ohne Gurt, und gerade bei den Kleinen auch noch ohne Kindersitz.

    Fahrzeugsicherheit ist leider ein Thema, dass bei der Feuerwehr völlig vernachlässigt wird, trotz zahlreicher tödlicher Unfälle.
    Das fängt bei den Sicherheitsgurten an, geht über Airbags zu Überrollkäfigen.

    In anderen Ländern, gerade USA, ist man in diesem Thema schon wesentlich weiter.

  4. Servus,

    @Notrufprotokoll:
    Wieso verstehst du das bei Einsatzfahrten? Die sind immer noch gefährlicher als normale Fahrten! Und komm jetzt nicht mit: Der Angriffstrupp muss sich eventuell ausrüsten. Oder: Da ist einfach keine Zeit dafür. Es ist immer Zeit zum An- und Abschnallen da und wir sind auch nur Menschen, die sich genauso verletzen können, wie die Menschen, denen wir zu Hilfe eilen.

    MkG Polle.

  5. Notrufprotokoll

    @Pollie: Wenn ich dem AGT beim Anlegen der Ausrüstung helfen muss, als Melder schonmal Karten studiere, als Wassertrupp schonmal den nächsten Hydranten raussuche, vielleicht noch den Gurt umlegen muss oder die Jacke anziehe, dann ist der Gurt nunmal manchmal extrem störend oder ich habe gar keine Zeit ihn umzulegen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: