Nach dem Sturm kommt Hochwasser

Bremen – Für den heutigen Montag melden die Experten des Überregionalen Hochwasserdienstes (ÜHWD) eine zweite Hochwasserwelle. Die erste hatte am Wochenende bereits zu deutlich erhöhten Pegelständen an manchen Flüssen und Gewässern geführt. Grund für das neuerliche Hochwasser: starke Niederschläge und der Temperaturanstieg.

So steigen die Wasserstände besonders im Einzugsgebiet der Weser am Montag, aber auch bei anderen Gewässern in ganz Deutschland. Einen Überblick kann man sich immer aktuell auf einer Karte im Internet auf www.hochwasserzentralen.de verschaffen.

Bereits für Dienstag werden jedoch eine Wetterberuhigung und damit auch spürbar sinkende Pegelstände erwartet.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: