Mobiler Schutzraum

Kleve (NW) – Mit der Übernahme der US-amerikanischen Firma Hardigg Industries reihte der spanische Hersteller Peli die Schutzkoffer-Serie „Storm Case“ in sein Programm ein. Die 23 verschiedenen Modelle sind aus leichtem „Pelican-HPX Hochleistungsharz“ gefertigt und laut Peli nahezu unzerstörbar.

Für extreme Beanspruchung: Schutzkoffer „Storm Case“ von Peli. Foto: PeliDurch die Verwendung von O-Ringen zur Abdichtung sind die „Storm Cases“ wasserdicht. Ein integriertes Ventil passt den Luftdruck im Innern der Koffer automatisch an, ohne Staub und Wasser durchzulassen. Nach Herstellerangaben sollen die Druck- und Ziehverschlüsse auch dann sicher halten, wenn der Koffer einen Stoß erhält.

 Für die Inneneinteilung stehen unterschiedliche Konfigurationen zur Verfügung, die eine individuelle Anpassung an die zu transportierende Ausrüstung ermöglichen. Die Schutzkoffer werden in den Farben Schwarz, Olivgrün und Gelb angeboten. Preis: keine Angaben des Herstellers.

 

Informationen: Peli Lights Buil GmbH, Kirchweg 38, 47533 Kleve, Telefon 02821/581522, eMail service@peli-lights.de, Internet www.peli-lights.de

Hinterlasse einen Kommentar