Leon (17) ist neuer Bundesjugendsprecher

Kassel (HE) – Das Bundesjugendforum der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) wählte Leon Pleuger zum neuen Bundesjugendsprecher. Der 17-Jährige kommt aus Heiden (Kreis Borken) in Nordrhein-Westfalen. Gemeinsam mit Jasim Wrede (Niedersachsen) und Lukas Janisch (Berlin) setzt er sich für die Interessen und Ideen der Jugendlichen der über 180.00 Jugendfeuerwehren in Deutschland ein.

Ähnliche Artikel zu dem Thema:

“Mir sind Wertschätzung und Anerkennung für engagierte Jugendliche besonders wichtig”, erzählt Leon kurz nach seiner Wahl. “Ich finde, alle Jugendfeuerwehr-Akteure sollten Jugendlichen noch mehr Mut machen und zeigen, dass ein Engagement und Mitwirken im Verband wirklich gewollt ist.”

Über das Jugendforum bekommen die Mitglieder der Jugendfeuerwehren die Chance, ihre Meinung in Entscheidungen der JF-Verbände einzubringen. Das geht vom Kreis-Jugendforum über die Landesebene bis zum Bundesjugendforum. Letzteres bildet sich aus den Landesjugendsprechern der 16 Bundesländer und den drei Bundesjugendsprechern.

27042016_Bundesjugendsprecher
Das Trio der Bundesjugendsprecher Jasmin (Mitte), Lukas (rechts) und Leon. Foto: Jacobs / DJF
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: