Lagekarten per App erstellen

Gerlingen (BW) – Mit Hilfe der App „Lagekarte“ lassen sich Lagekarten für Einsätze und Übungsszenarien auf dem iPad entwerfen und verwalten. Entwickelt wurde die Anwendung von Matthias Korte von mobile-lagekarte.de.

250513-produkte-mobile-lagekarteDie App “Lagekarte” bietet zwei Möglichkeiten: Zum einen kann der Benutzer – beispielsweise im Rahmen einer Fortbildung – aus vorgegeben Szenarien wie Straßenverläufen oder Stadtgebieten das gewünschte Szenario auswählen und in diesem Umfeld eine Lagekarte erstellen. Zum anderen lassen sich reale Kartenausschnitte als Grundlage für die Lagekarte im Einsatz oder auch bei Übungen verwenden.

Auf der Lagekarte können Taktische Symbole aus den Bereichen Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Sanitätsdienst, DLRG und Polizei platziert und bewegt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Lagemeldungen chronologisch zu erfassen und zu dokumentieren. Sowohl die erstellte Lagekarte als auch die Liste der Lagemeldungen können direkt aus der App per eMail versendet werden. Erhältlich ist die Anwendung als iOS-Version im AppStore oder als Android-Version bei Google Play. (Screenshots: Matthias Korte/mobile-lagekarte.de)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: