Katze flüchtet in Feuerwehrfahrzeug

München – Kurioses Erlebnis für die einige Kräfte der Feuerwehr München: Am Dienstagvormittag waren drei Feuerwehrfahrzeuge auf dem Rückweg von einem Einsatz unterwegs zur Feuerwache 5 in Ramersdorf. Im Bereich eines Tunnels wurden die Einsatzkräfte von der Polizei angehalten und um Unterstützung gebeten. Eine verängstigte Katze hatte sich in einen Radkasten eines Polizeieinsatzfahrzeugs geflüchtet und konnte von den Kollegen der Polizei nicht befreit werden.

Bei dem Versuch die Katze aus ihrer Lage zu befreien, flüchtete die Katze aus dem Polizeifahrzeug und brachte sich im Aufbau des Hilfeleistungs-Löschfahrzeugs in Sicherheit. Hier konnte sich die Katze im Feuerwehrfahrzeug so verstecken, dass auf offener Straße eine Rettung unter keinen Umständen umgesetzt werden konnte. Somit entschied der Einsatzleiter, mit der Katze an Bord auf die Feuerwache Ramersdorf zu fahren. Auf einer Reparaturgrube in der Fahrzeughalle konnte die Katze unter sicheren Bedingungen aus dem Aufbau gerettet werden. In einer Tierfangbox wurde die Katze der Polizei übergeben, die sie anschließend ins Tierheim brachte.

Katze. Symbolfoto: Preuschoff
Katze. Symbolfoto: Preuschoff

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: