Jugendfeuerwehr: “Blogbuster” zum Landeszeltlager in Wolfshagen

Hannover – Es ist wohl das bekannteste Jugendfeuerwehr-Zeltlager bundesweit: das Landeszeltlager der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr in Wolfshagen im Harz (Kreis Goslar). 2.500 Jugendliche und Betreuer waren beim 17. Landeszeltlager im Juli 2015 dabei. Über die Woche und die Anfänge der Erfolgsserie der niedersächsischen Landeszeltlager entstand ein spannender Film – mit beeindruckenden Luftaufnahmen und vielen Geschichten.

Also zurücklehnen und anschauen:

Das Erfolgsgeheimnnis der Landeszeltlager der NJF ist das Team. “Unsere Helfer verstehen sich super gut, planen jedes Mal auf’s Neue das Zeltlager mit großer Motivation”, betont Landes-Jugendfeuerwehrwartin Anke Fahrenholz. “Die gute Stimmung der Helfer schwappt auch auf die Teilnehmer über. So entsteht in jedem Zeltlager eine tolle Gemeinschaft.” Lennart Kutzner, Pressereferent der NJF, fügt hinzu: “Nach Wolfshagen kommen alle drei Jahre viele Gruppen, die schon mal dabei waren. So ist das auch bei den Helfern. Das fühlt sich an, wie eine große Familienfeier.”

Feuerwehr-Magazin-Cover_1115Jugendfeuerwehr: 5 Länder, 5 Camps

In der Feuerwehr-Magazin-Ausgabe 11/2015 haben wir eine große Reportage über die fünf Landeszeltlager der Jugendfeuerwehren in Bremen, Niedersachsen, Brandenburg, Thüringen und Schleswig-Holstein veröffentlicht. Eine besondere Aktion war der Brückenschlag zwischen Wolfshagen und Bremen: 3.700 Laternen und Lichter setzten gleichzeitig ein Zeichen für Demokratie und Toleranz.

>>Das Heft hier bestellen oder in digitaler Form herunterladen!

 

Niedersachsen-Jugendfeuerwehr-Landeszeltlager
Das Zeltlager der Niedersächsichen Jugendfeuerwehr aus der Vogelperspektive. Foto: NJF
2 Kommentare zu “Jugendfeuerwehr: “Blogbuster” zum Landeszeltlager in Wolfshagen”
  1. War in meiner Jugend auch bei der Jugendfeuerwehr, aber was man heute bei der Feuerwehr geboten bekommt ist schön echt schön. Da wünscht man sich einfach die Zeit zurückdrehen zu können. Besondern gut gefällt ir auch die Luftaufnahmen bzw. das Luftbild vom Lager.

    Gruß
    Karl

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: