In eigener Sache: verzögerte Heftlieferung

Bremen – Das Feuerwehr-Magazin 10/2012 ist seit Freitag im Handel erhältlich. Abonnenten erhalten das Heft in der Regel bereits ein bis zwei Tage vorher. Wie wir nun von zahlreichen Abonnenten erfahren haben, ist diese Ausgabe leider in vielen Fällen nicht pünktlich bei ihnen angekommen. Nach unseren Recherchen ist es auf dem Postweg zu Verzögerungen gekommen. Warum das so ist, wird derzeit ermittelt.

Um Fehlerquellen und Verzögerungen möglichst zu verhindern, werden alle Hefte direkt von der Druckerei in Augsburg an unsere Abonnenten versandt. In diesem Fall sind alle Hefte der Oktober-Ausgabe am vergangenen Dienstag (25. September 2012) an die Post übergeben worden. Im Regelfall funktioniert der Versand sehr schnell und zuverlässig. Die Abonnenten erhalten ihre Ausgabe ein bis zwei Tage vor dem Erscheinungstermin, was so auch vertraglich mit der Post geregelt ist.

Die Zufriedenheit unserer Leser ist uns enorm wichtig und wir nehmen die Beschwerden sehr ernst. Aus diesem Grund haben wir – nach Überprüfung der üblichen Produktionswege – bei der Deutschen Post AG eine entsprechende Nachfrage gestellt, wieso es hier zu diesen verzögerten Auslieferungen kam.

Wir entschuldigen uns bei allen Betroffenen und versichern, dass wir alles Notwendige unternehmen, um diese Probleme künftig zu verhindern.

Wer sein Heft bis heute noch nicht erhalten hat, wende sich bitte per Mail an redaktion@feuerwehrmagazin.de.

2 Kommentare zu “In eigener Sache: verzögerte Heftlieferung”
  1. Ich bin schon jahrelanger Fan vom Feuerwehr-Magazin und es stellt für mich jeden Monat wieder ein Highlight dar. Vor allem Fahrzeugberichte, Einsatzberichte und die Reportagen. Daher finde ich es toll wie Sie sich auch um so kleine Probleme, wie zu späten Versand/Empfang, kümmern und nicht sagen: “War halt so, passiert nicht mehr…”. Ich finde dieser eine TAg den das Magazin später kam ist zu verkraften. Vor zwei Jahren gab es einmal eine Fase da kam das Heft 3-4 Tage später.
    Mit freundlichen Grüßen

    M. Hunzinger

  2. Senfdazu

    Das ich als Abonnent das FW- Magazin erst am Erscheinungstag oder noch später erhalte, hat sich in den letzten zwei Jahren gehäuft.
    Einmal erst am Dienstag nach dem Erscheinungstag.

    Ich habe deshalb ernsthaft überlegt das Abo zu kündigen !

    Kann ich mir das Heft auch Freitagsmorgens kaufen, dann habe ich es jedenfalls übers Wochenende und Zeit zum lesen.

    🙁

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: