Fluthelfer-Party nach Hochwasser

Bardowick (NI) – Mit einer Fluthelfer-Party im Bardowicker Feuerwehrhaus hat die Samtgemeinde Bardowick (Kreis Lüneburg) nun den Helfern der neun Ortsfeuerwehren in der Gemeinde gedankt. Sie hatten rund 8.100 Einsatzstunden in zwölf Tagen geleistet.

“Ihr habt bemerkenswerte Arbeit geleistet, die Samtgemeinde ist stolz auf ihre Feuerwehr”, meint Samtgemeindebürgermeister Heiner Luhmann während der Veranstaltung. Die Feuerwehr habe gezeigt, was sie leisten könne, so Luhmann. 224 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Während ihres Hochwasser-Einsatzes musste unter anderem die Versorgung der Helfer umstrukturiert werden. Nach vier Tagen war der Landkreis Lüneburg an Grenzen bei der Versorgung der Einsatzkräfte gestoßen. Die Feuerwehren versorgten sich kurzerhand selbst.

Mit eigenem Logo-Shirt: Fluthelfer-Party der Samtgemeindefeuerwehr Bardowick. Foto: Feuerwehr
Mit eigenem Logo-Shirt: Fluthelfer-Party der Samtgemeindefeuerwehr Bardowick. Foto: Feuerwehr
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: