Flugdrohne filmt Tanklager-Brand

Fredericia (DK) – In einem Tanklager in Fredericia kollabiert am 3. Februar 2016 ein Behälter mit Düngemittelgemisch. Als die Feuerwehr zum Umwelteinsatz eingetroffen ist, entdeckt sie zwischen den Tanks ein kleines Feuer. Ein Löschen ist nicht möglich, da kein Werfer die Brandstelle erreicht. So entwickelt sich einer der größten Feuerwehreinsätze der Nachkriegszeit in Dänemark. Auch aus Deutschland kommen Kräfte zur Unterstützung.

Eine Flugdrohne des Beredskabsstyrelsen DEMA (Danish Emergency Management Agency = dänischer Katastrophenschutz) filmt die Löscharbeiten aus der Vogelperspektive. Auf den Bildern sind auch Flughafenlöschfahrzeuge Z6 der Bundeswehr-Feuerwehr Jagel zu sehen.

FM1116_coverFlammenmeer am Hafen

Ausführlicher Einsatzbericht zum Tanklagerbrand Fredericia im Feuerwehr-Magazin 11/2016.

Außerdem in dieser Ausgabe: 7-seitiges Spezial zu den technischen Möglichkeiten von Feuerwehr-Drohnen und Marktübersicht mit 11 Modellen.

>>Das Heft hier bestellen oder die digitale Ausgabe herunterladen

(Video: Beredskabsstyrelsen DEMA)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: