Unbekannte schießen auf Feuerwehrhaus

Emden (NI) – Auf das Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Larrelt in Emden ist am Montag von bislang Unbekannten mit einem Luftgewehr geschossen worden. Ein Projektil durchschlug ein Hallentor und richtete zusätzlich Schaden an einem Löschfahrzeug an. Menschen wurden nicht verletzt.

Das Gerätehaus der Emder Ortsfeuerwehr Larrelt ist durch Luftgewehrschüsse mutwillig beschädigt worden. Foto: Thomas WeegeIn einem Tor der Fahrzeughalle klaffte am Montagabend ein fingerdickes Loch. Das dahinterstehende Löschfahrzeug ist ebenfalls beschädigt. Das Durchschussloch in der Plexiglasscheibe stammt von einem Luftgewehr.

Ein noch nicht ermittelter Täter hatte es auf das Feuerwehrhaus, welches offen sichtbar am Rande eines Industriegeländes und in direkter Näher zu einem Einkaufscenter sowie des Emder Volkswagenwerkes steht, abgesehen.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass die Tat am Montag zwischen 12 Uhr und 19 Uhr geschah. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (Foto: Thomas Weege)

28 Kommentare zu “Unbekannte schießen auf Feuerwehrhaus”
  1. Wie gerne ich solch Menschen würde ich gerne Stunden lang in die ….. schlagen es reicht doch langsam deutsche und kanacken Bürger werden doch immer dümmer und beschweren sich nur noch und greifen uns an ist doch zum kotzen -_-‘ sry das ich mich mal so aus gedrügt habe aber ich muste es mal sagen und los werden .!!!

  2. Einfach nur krank sowas.Man stelle sich vor eine Schulklasse wäre zur Brandschutzerziehung zu dem Zeitpunkt in der Halle gewesen. Oder einer der Feuerwehrleute.Auch ein Luftgewehr kann großen Schaden anrichten. Wie weit ist es mit unserer Welt gekommen.Wir begeben uns für andere in Gefahr und werden nun schon danach auch angegriffen. Kaputte verkehrte Welt. Am besten noch einer dem man versucht hat zu helfen und der der Feuerwehr die Schuld gibt weil sie vielleicht nichts mehr retten konnten. UNFASSBAR

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: