Anzeige
Fast ausverkauft

Feuerwehr-Adventskalender: Lagerbestände werden knapp

Bremen – Nur noch drei Wochen, dann darf an den Adventskalendern das erste Türchen geöffnet werden. Entsprechend groß ist die Nachfrage auch im Feuerwehr-Magazin-Shop nach den verschiedenen Feuerwehr-Adventskalendern. Ein Blick in den Lagerbestand zeigt: wer noch einen bestimmten Kalender möchte, muss sich ranhalten. Die Kalender stehen teilweise kurz vor dem Ausverkauf, eine Nachlieferung erfolgt nicht.

Das betrifft insbesondere den “Feuerwehrmodell-Adventskalender” – hier sind nur noch ganz wenige Restexemplare verfügbar, bevor der Status auf “vergriffen” springen wird. Der exklusive Kalender ermöglicht den Modellbau einer historischen Drehleiter und wird mit einer Begleitbroschüre geliefert.

Anzeige

Auch der Bestand des Feuerwehr 3D-Adventskalender schrumpft und schrumpft. In Form eines dreidimensionalen Feuerwehrfahrzeugs bietet jedes Türchen eine kleine süße Überraschung in Form von Ritter Sport Mini-Täfelchen. Nach Ausverkauf wird der Kalender nicht mehr nachproduziert.

Das Design der neuen 3D-Adventskalender-Auflage 2022 ist neu entwickelt worden.

Besonders für größere Stückzahlen (zum Beispiel um die Mannschaft oder die Jugendfeuerwehr zu überraschen) bietet sich der klassische Feuerwehr Adventskalender an. Das Basismodell bietet ein tolles Feuerwehrmotiv und 24 kleine Weihnachtsüberraschungen aus Vollmilchschokolade. Ab 25 Stück werden gestaffelte Mengenrabatte angeboten. Aktuell steht hier die Verfügbarkeit noch auf Status “grün”. 

Feuerwehr Adventskalender 2022
So sieht das Motiv der FF Fallersleben auf dem Adventskalender aus: Die DLAK vor der Michaeliskirche. Ein Ende der Lichterkette ist am Korb der DLAK befestigt, mit dem anderen Ende in der Hand läuft ein Kamerad am Boden im Kreis.
Rosenbauer-Kalender
Der Klassiker unter den Feuerwehr-Kalendern! Er ist ein echter Klassiker: der Fahrzeug-Kalender von Rosenbauer.
19,90 €
AGB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.