Diebe in drei Feuerwehrhäusern

Sternberg (MV) – In der Nacht zum Montag brachen Diebe in die Gerätehäuser von drei freiwilligen Feuerwehren in der Umgebung von Sternberg (Kreis Parchim) ein. Ihre Beute waren vier Kettensägen in einem Gesamtwert von über 3.000 Euro.

In Kuhlen-Wendorf verschafften sich die Täter über ein Rolltor gewaltsam Zutritt zur Fahrzeughalle der Feuerwehr. Sie entwendeten eine Kettensäge aus einem Einsatzfahrzeug. Genauso gingen die Diebe in Borkow vor. Beim dritten Einbruch in Mustin konnten sie sogar zwei Kettensägen erbeuten. Die Polizei geht davon aus, dass es sich in den drei Fällen um die gleichen Täter handelt. Ernstzunehmende Hinweise liegen den Ermittlungen bislang nicht vor.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: