DFB-Stiftung spendet an Paulinchen

Norderstedt (SH) – Die “DFB-Stiftung Egidius Braun” zeichnete die Arbeit von “Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.” mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro aus. Damit würdigte die Stiftung, die im Jahr 2001 vom ehemaligen Präsidenten des deutschen Fussball-Bundes gegründet wurde, das Engagement von Paulinchen und finanziert auf diesem Weg das Paulinchen-Seminar 2010.

Foto: Rolf Krohn / Paulinchen e.V.Den Scheck überreichten Hans-Ludwig Meyer und Eddy Münch vom Schleswig-Holsteinischen Fußballverband an Anneliese Stapelfeldt, stellvertretende Vorsitzende von Paulinchen e.V. “Wir freuen uns sehr über diese Spende, die uns dabei unterstützt, unser Seminar durchzuführen”, betonte Stapelfeldt. “Mit dem Seminar geben wir Familien mit brandverletzten Kindern nachhaltige Hilfestellung auf dem langen weg der Rehabilitation nach den folgenschweren Unfällen.” Stapelfeldt mache deutlich, dass der Paulinchen e.V. bei der Durchführung von Aktionen und Projekten auf Spenden angewiesen sei. Die Arbeit für den Verein wird weitgehend ehrenamtlich geleistet.

Foto: Hans-Ludwig Meyer (von links), Norderstedts Stadtpräsidentin Kathrin Oehme, Anneliese Stapelfeldt und Eddy Münch. (Foto: Rolf Krohn / Paulinchen e.V.)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: