Berlin: Brandschutzerzieher tauschen sich aus

Berlin – 220 Teilnehmer besuchten am vergangenen Wochenende das Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung 2009 in Berlin, veranstaltet vom Deutschen Feuerwehrverband (DFV) und der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes (vfdb). Auf dem Programm standen Workshops und Vorträge zu 28 unterschiedlichen Themen.

Demonstration der Berliner Feuerwehr. Foto. Darmstädter/ DFV„Das Forum ist eine Erfolgsgeschichte und wächst ständig weiter“, freut sich Dr. Volker Meyer, Vorsitzender des Gemeinsamen Ausschuss Brandschutzaufklärung und –erziehung von DFV und vfdb. Inhaltlich ging es um Themen wie die Evakuierung aus einem Altenheim, Brandschutzschulungen für Erzieher und sowie die Aufklärung in den Schulen und als Ferienprogramm. „Wir hatten spannende Themen zu bieten, bei denen der Mensch immer im Vordergrund steht“, betonte DFV-Vizepräsident Dr. Ralf Ackermann.

Viele Inhalte drehten sich um die Form der Brandschutzaufklärung: Nutzen eines Brandschutzerziehungskoffers, Einsatz neuer Medien zur Präsentation Profitipps für Puppenspieler sowie Demonstrationen mit Hilfe eines Rauchhauses. Die Berliner Feuerwehr führte einige Möglichkeiten ihres Abrollbehälter-Demonstration vor: Zunächst eine Fettexplosion, danach ein Brand von Möbelstücken im Container.

Im nächsten Jahr findet das Forum voraussichtlich im November in Koblenz (RP) statt.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: