Alles Gute Benno Fritzen! Chef der Feuerwehr Münster geht in Ruhestand

Münster (NW) – Zum 1. März erfolgte der Wechsel an der Spitze der Feuerwehr Münster. Gottfried Wingler-Scholz beerbte Benno Fritzen. 23 Jahre war Fritzen der Leiter der Feuerwehr. Sein Abschied wurde gebührend gefeiert.

Die Feuerwehr Münster beschreibt den Werdegang von Benno Fritzen so: “Der gebürtige Coesfelder trat bereits 1972 in die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr ein und absolvierte 1988 nach dem Studium der Fachrichtung Sicherheitstechnik die Ausbildung zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst. Nach seiner anschließenden Tätigkeit in Köln übernahm er am 1. Juli 1994 als Nachfolger von Leitender Branddirektor Hans Wittenberg die Funktion des Amtsleiters der Feuerwehr Münster.”

>>Liste der Berufsfeuerwehren in Deutschland

“In seine Amtszeit fielen unter anderem der Neubau der Feuerwache 2, die Modernisierung des gesamten Fahrzeugparks und zahlreiche Neubauten von Feuerwehrhäusern für die Freiwillige Feuerwehr. Die Hauptwache erhielt eine der modernsten Integrierten Leitstellen Deutschlands.”

Jan-Erik Hegemann, Chefredakteur Feuerwehr-Magazin, betont: “Benno Fritzen ist ein Feuerwehrmann durch und durch – ein echtes Urgestein der Feuerwehrwelt. Er stand nicht nur an der Spitze der Feuerwehr Münster, er stand auch für die Feuerwehr Münster, wie kein anderer.”

Von links: Brandschutzdezernent Wolfgang-Heuer, Gottfried Wingler-Scholz und Bennot Fritzen. Foto: Stadt Münster

Seinen Nachfolger Gottfried Wingler-Scholz haben wir bereits auf feuerwehrmagazin.de vorgestellt: “Neuer Leiter für die Berufsfeuerwehr Münster”.

Auszug aus seiner Vorstellung von der Feuerwehr Münster: “Nach dem Studium der Sicherheitstechnik an der Uni Wuppertal absolvierte Wingler-Scholz am Institut der Feuerwehr die Ausbildung zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst. 2001 wechselte er nach Bochum zur Berufsfeuerwehr. …Ab 2006 leitete Wingler-Scholz die Abteilung Vorbeugender Brandschutz und Umweltschutz in Bochum. …Seit 2010 war er stellvertretender Leiter der Feuerwehr Bochum.”

>>Interview mit Benno Fritzen in den Westfälischen Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: