Handschuhe zum Abseilen

Eschwege (HE) – Für Abseil-, Rettungs- und Bergungsarbeiten bietet Leipold und Döhle den Handschuh „1977 Rope Rescue“ an. Der Handschuh aus der „FerdyF. Mechanics“-Reihe ist nach EN 388 (Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken) zertifiziert und eignet sich laut Hersteller speziell für Höhenrettungsgruppen.

Er besteht unter anderem aus schwarzem und grauem Synthetikleder an der Innenhand und einem roten elastischem Spandex-Handrücken. Ein Rope RescueKlettverschluss an der Rundum-Handgelenkstütze soll eine sichere Fixierung am Handgelenk ermöglichen. In der Handinnenfläche, zwischen Daumen und Zeigefinger, befinden sich Synthetik-Leder-Aufsätze mit Gel-Polsterung. Die Fingerkuppen des „1977 Rope Rescue“ sind abriebverstärkt. Für extreme Beanspruchung sind die Verstärkungen mit Kevlar-Fäden genäht. Außerdem ist der waschbare und atmungsaktive Handschuh mit einem gepolsterten Knöchelschutz sowie einer speziellen Befestigungsöse am Handgelenk ausgestattet. Der „1977 Rope Rescue“ ist nur über den Fachhandel zu beziehen. Preis: zirka 23 Euro (pro Paar).

 Informationen: Leipold + Döhle GmbH, Vor dem Brückentor 1-5, 37269 Eschwege, Telefon 0.56.51 / 7.45.40, Fax 0.56.51 / 74.54.99, eMail info@leipold-doehle.com, Internet www.leipold-doehle.com und www.FerdyF.com

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: