13.000 Euro Sachspende für Feuerwehr

Bremerhaven (HB) – Die Öffentliche Versicherung Bremen (ÖVB) hat der Feuerwehr Bremerhaven insgesamt 13.000 Euro an Sachspenden zukommen lassen. Am Dienstag nahm Stadtrat Jörn Hoffmann die Spende entgegen.

ÖVB-Vorstandssprecher Frank Müller mit Stadtrat Jörn Hoffmann. Foto: FeuerwehrSeit mehr als zehn Jahren erhält die Feuerwehr Bremerhaven Spenden durch den Versicherer in Form von Einsatzgeräten. In diesem Jahr konnten drei Rauchschutzvorhänge, eine Trainings-Notrufanlage, ein explosionsgeschützter Hochleistungslüfter und Schlauchmaterial beschafft werden. Die Rauchschutzvorhänge bekommen die freiwilligen Feuerwehren.

“Diese Maßnahme der ÖVB ist vorbildlich”, würdigt Hoffmann die Spende. „Sie dient der Sicherheit der Feuerwehrleute als auch der Sicherheit der Bevölkerung ohne den Haushalt zu belasten.“ Er bedankt sich im Namen des Magistrats und der Feuerwehr Bremerhaven. (Foto: Feuerwehr)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: