Zwei Tote nach Unfall mit Bus bei Berlin

Michendorf (BB) – In der Nacht zu Donnerstag kam es auf dem äußeren Berliner Ring, der Autobahn 10, bei Michendorf (Kreis Potsdam-Mittelmark) zu einem tödlichen Unfall. Ein Lkw raste in einen Bus mit Schülern aus Polen. Die beiden Insassen des Lkw starben noch an der Unfallstelle.

Um 0.28 Uhr ereignete sich der tragische Unfall. Der Lkw war auf einen Reisebus aufgefahren. Durch den Aufprall schleuderte der Bus über die Fahrbahn und durchbrach die Mittelleitplanke. Sechs Passagiere, darunter vor allem Schüler, erlitten Verletzungen und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Für die beiden Insassen des Lkw kam jede Hilfe zu spät. Erst nach einigen Stunden konnte die Feuerwehr die Personen aus dem Wrack des Führerhauses befreien.

Bei Ausweichversuchen krachten drei weitere Lkw in die Leitplanken. Die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle dauerten bis zum Vormittag an. Zur genauen Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. (Symbolfoto: Thomas Weege)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: