Tankschiff schlägt leck

Düsseldorf – Auf dem Rhein bei Düsseldorf musste die Feuerwehr am späten Montagabend einem niederländischen Tankschiff Hilfe leisten. Beim Versuch zu ankern geriet das Boot zu weit ans Ufer und schlug Leck. Das Wasser lief in den Maschinenraum, löschte damit ein durch den Aufprall entstandenes Feuer.

Der Einsatz startete um 23.35 Uhr.  Die Leitstelle schickte ein Feuerlöschboot, Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Löschgruppe Himmelgeist/Itter in den Einsatz. Die Feuerwehr lenzte mit Pumpen das Wasser aus dem Schiff. Von den 1.000 Tonnen Bio-Diesel, welches das Schiff transportierte, trat nichts aus.

Die Wasserschutzpolizei sicherte die Arbeiten der Feuerwehr ab.

Foto: Feuerwehr Düsseldorf

(Quelle und Foto: Feuerwehr Düsseldorf)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: