Schwer Verletzte bei Wohnungsbrand

Nauheim (HE) – In Nauheim (Kreis Groß-Gerau) erlitt am Mittwochmorgen eine 74-Jährige Frau bei einem Wohnungsbrand schwere Verletzungen. Ein Atemschutztrupp musste sie aus ihrem Gebäude retten.

Foto: Daniel Becker / FeuerwehrGegen 8 Uhr wurde die Feuerwehr Nauheim alarmiert. Das Feuer brach im Erdgeschoss aus, die Seniorin befand sich in einem bereits stark verrauchten Raum im hinteren Teil des Hauses. Der erste Angriffstrupp fand die Person und übergab sie an einen Notarzt. Die Besatzung eines Rettungswagens fuhr sie in eine Wiesbadener Spezialklinik.

Währenddessen drohte das Feuer auf ein weiteres Gebäude überzugreifen. Mittels Riegelstellung verhinderten die Einsatzkräfte ein Übergreifen. Über eine nachalarmierte Drehleiter aus Groß-Gerau sowie über mehrere Steckleitern bekämpften die Helfer mehrere Brandnester im Dachbereich.

Zur Brandursache kann die Kriminalpolizei Rüsselsheim derzeit noch keine Angaben machen. Sie hat Ermittlungen aufgenommen. (Foto: Daniel Becker / Feuerwehr)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: