Schon wieder Dachdecker-Kran umgestürzt

Braunschweig (NI) – Schon wieder ist ein Kran einer Dachdeckerfirma umgekippt. Bei dem Unfall in Braunschweig wurde ein Lieferwagen beschädigt. Die Feuerwehr musste bei der Bergung des Fahrzeugs unterstützen. 

Der umgestürzte Kranausleger beschädigte einen Lieferwagen. Foto: Feuerwehr BraunschweigGegen 11.40 Uhr war die Meldung über den Unfall in der Leitstelle der Feuerwehr eingegangen. Der Unfall mit dem 7,5-Tonnen-Fahrzeug hatte sich im Stadtteil Wenden ereignet. Der 16 Meter lange Kranauslieger war auf einen Lieferwagen gestürzt und hatte diesen schwer beschädigt. Die Feuerwehr richtete den verunfallten Kran mit Hilfe eines weiteren Kranwagens auf. Zur Sicherung wurde die Seilwinde des Rüstwagens eingesetzt. Das Einfahren des verunfallten Kranauflegers erwies sich als eine technische Herausforderung: Durch den Unfall waren die Steuerung und einige Bauteile erheblich beschädigt worden. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf einen größeren fünfstelligen Betrag.

Erst vor zehn Tagen war es in Buxtehude (NI) zu einem ähnlichen Unfall gekommen.

(Quelle/Foto: Feuerwehr Braunschweig)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: