Schlug Serienbrandstifter wieder zu?

Nordhorn (NI) – Der Nordhorner Stadtteil Blanke (Kreis Graftschaft Bentheim) kommt nicht zur Ruhe. In der Nacht zu Donnerstag brannte es in einem Keller eines Mehrfamilienhaus. Erst vor einigen Wochen hatte es in der Blanke mehrere Brände gegeben, die auf Brandstiftung zurückzuführen waren. Damals wie heute wurden im Keller eines Mehrfamilienhauses Gegenstände in Brand gesetzt. Seit 2009 hat es in dem Stadtteil über ein Dutzend Mal gebrannt. Die Polizei geht in allen Fällen von Brandstiftung aus. Die Polizeiinspektion Emsland-Grafschaft Bentheim richtete eine 20-köpfige Sonderkommission ein.

Um 00.44 Uhr wurde die Feuerwehr Nordhorn zu einem Mittelbrand mit den Stichworten “Kellerbrand, Personen im Gebäude, Württemberger Straße, Blanke“ alarmiert. Anwohner hatten der Leitstelle eine Rauchentwicklung aus dem Keller gemeldet.

Als der Brandmeister vom Dienst vor Ort eintraf, fand folgende Lage vor: Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses mit acht Wohneinheiten drang dichter Rauch. Eine Anwohnerin hatte bereits alle Bewohner des Mehrfamilienhauses aus ihren Wohnungen evakuiert. Ein Atemschutztrupp fand im Keller das Feuer direkt unter Treppe. Dort brannten diverse Gegenstände. Mit einem C-Rohr konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Brandreste wurden ins Freie gebracht und dort abgelöscht.

Eine Frau erlitt nach der Evakuierung einen Asthmaanfall und musste ambulant im Rettungswagen behandelt werden. Bereits eine halben Stunde nach Alarmierung konnte der Einsatzleiter “Feuer aus” an die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle melden.

Die Polizei, die mit einem mit Großaufgebot von vier Streifenwagen und der Tatortermittlungsgruppe vor Ort war, nahm noch in der Nacht ihre Ermittlungen zur Brandursache auf. Die Polizei teilte am Donnerstagvormittag in einer Pressemitteilung mit, dass sie von vorsätzlicher Brandstiftung ausgeht. Die Beamten suchen nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. (Text: Stephan Konjer)

Nach Brand in Nordhorn (Blanke): Ein Atemschutzgeräteträger birgt verbrannte Kartons aus dem Keller. Foto: Konjer
Nach Brand in Nordhorn (Blanke): Ein Atemschutzgeräteträger birgt verbrannte Kartons aus dem Keller. Foto: Konjer
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: