Rundfunk-Transporter abgebrannt

München – In der Nacht zum Dienstag brannte ein 3,5-Tonner in München komplett aus. Das Fahrzeug stand auf dem Parkdeck des Hauptfunkhauses des Bayerischen Rundfunks.

Transporer brennt auf Parkdeck. Foto: Feuerwehr MünchenUm 1.28 Uhr ging die Meldung bei der Feuerwehr München ein. Die ersteintreffenden Kräfte sahen Feuer auf dem Parkdeck des Funkhauses. Sie gingen über eine Drehleiter zur Brandbekämpfung vor. Bereits nach zehn Minuten meldete die Feuerwehr „Feuer in Gewalt“. Die Nachlöscharbeiten und die Kontrolle von zwei angrenzenden Bürogebäuden nahmen mehr Zeit in Anspruch.

An dem Fahrzeug des Bayerischen Rundfunks entstand ein Totalschaden. Dabei ist der finanzielle Schaden an der hochwertigen technischen Beladung vermutlich höher. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: