Pkw kracht in Unfallstelle, Fahrer tot

Großwallstadt (BY) – Am Sonntagmorgen ereignete sich bei Großwallstadt (Kreis Miltenberg) ein tragischer Unfall. Ein Pkw-Fahrer kam ums Leben, eine weitere Person erlitt Verletzungen. Zwei Fahrzeuge hatten sich überschlagen.

Der Unfall geschah gegen 6 Uhr. Nach Angaben der Polizei sei eine 24-jährige Mercedes-Fahrerin beim Verlassen der Bundesstraße 469 mit einem Opel kollidiert. Dessen 40-jähriger Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Pkw und kam rechts von der Fahrbahn ab. Der Opel Astra überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Durch die Kollision geriet auch der Mercedes ins Schleudern. Er prallte gegen die Mittelleitplanke und landete ebenfalls auf dem Dach.

Die 24-Jährige konnte ihre Mercedes-A-Klasse dennoch eigenständig verlassen. Kurz danach krachte ein Ford Fiesta frontal in das Fahrzeugwrack. Durch den Aufprall erlitt der 21-jährige Fahrer schwere Verletzungen. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Opel-Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Zu Fuß war die Mercedes-Fahrerin von der Unfallstelle geflüchtet. Feuerwehrleute hielten sie auf und übergaben sie der Polizei. Die junge Frau war alkoholisiert. Zum Einsatz kamen die Freiwilligen Feuerwehren Großwallstadt und Wörth sowie zwei Rettungswagen und zwei Notärzte. Die Verkehrsunfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Obernburg. (Foto: Ralf Hettler)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: