Pkw fährt unter umgestürzte Tanne

Haslach (BW) – Sturmtief „Ulli“ entwurzelt eine über 20 Meter hohe Tanne bei Mühlenbach. Der Baum stürzt auf die B 294. Ein 41-Jähriger erkennt das Hindernis zu spät und fährt mit seinem Opel Kombi nahezu ungebremst hinein.

Ein 41-Jähriger befährt am Dienstag gegen 21.10 Uhr die B294 von Mühlenbach kommend in Richtung Haslach (Ortenaukreis). In Höhe der Zufahrt zur Mülldeponie Vulkan liegt eine durch den Sturm entwurzelte Tanne quer über der Fahrbahn. Nachfolgende Fahrzeugführer berichten, dass der Opel nahezu ungebremst in das Hindernis gefahren sei. Die Unfallzeugen setzen augenblicklich einen Notruf ab.

Der Mann ist in seinem Pkw eingeklemmt. Feuerwehrleute aus Haslach befreien ihn aus dem Wrack. Ein Notarzt begleitet den schwer Verletzten in eine Klinik. Die Unfallstelle ist bis 22.40 Uhr komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet. Den Schaden am Fahrzeug beziffert ein Polizeisprecher auf rund 3.000 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: