Mini rast gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Aufhausen (BY) – Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten die Feuerwehren Berg und Höhenrain  im Kreis Starnberg am späten Mittwochabend ausrücken. In der Nähe von Aufhausen war ein Fahrer mit seinem Mini Cooper von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr mussten den Schwerverletzten mit hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Pkw-Wrack befreien.

Foto: J. Römmler/ firedokuGegen 23.20 Uhr ereignete sich der Unfall. Um den Fahrer zu befreien, trennten die etwa 25 Einsatzkräfte zunächst das Dach des Kleinwagen ab. Während der Rettungsmaßnahmen versorgten die Höhenrainer First Responder den Mann, später übernahmen dies ein Notarzt und der Rettungsdienst. Der Mini-Fahrer wurde nach seiner Rettung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

An dem Pkw entstand ein Totalschaden. Die Ermittlung zum genauen Unfallhergang nahm die Polizei auf.

(Foto: J.Römmler / firedoku)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: