Mercedes prallt gegen geparkten Pkw

Paderborn (NW) – Nach dem Zusammenprall mit einem parkenden Auto ist ein Pkw am Donnerstagnachmittag in der Paderborner Innenstadt auf die Seite gekippt. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt.

Nach Angaben von Zeugen hatte der 83-jährige Mercedesfahrer zusammen mit seiner Ehefrau (77) gegen 14.50 Uhr die Husener Straße in Richtung Innenstadt befahren. Aus unbekannter Ursache touchierte der Senior in Höhe des dortigen Krankenhauses einen am Fahrbahnrand geparkten Nissan Micra, der dadurch nach vorne geschoben wurde und gegen ein weiters geparktes Auto stieß. Der Mercedes Benz schaukelte sich nach der Kollision auf und kippte schließlich in Höhe der Krankenhauszufahrt auf die linke Seite.

Die beiden Insassen wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr unter Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Rettungsdienstmitarbeiter transportierten die schwer verletzten Senioren in das Krankenhaus. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro

Feuerwehr und Rettungsdienst versorgen und befreien die eingeklemmten Insassen eines verunfallten Mercedes in Paderborn. Foto: Polizei
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: