Leichenbergung auf Lkw-Ladefläche

Burghaun (HE) – Zu einem gruseligen Einsatz rückten am Sonntag Polizei und Feuerwehr auf den Autobahnrastplatz Großenmoor-Ost (Kreis Fulda) aus. Der Fahrer eines griechischen Lkw hat bei einer Kontrolle seiner Ladung zunächst strengen Geruch wahrgenommen, später entdeckte er eine unbekannte Flüssigkeitslache auf der Ladefläche seines Aufliegers. Er verständigte darauf die Rettungskräfte.

Auf einer Lkw-Ladefläche entdeckten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zwei männliche Leichen. (Foto: Thomas Weege)Nachdem sich die Einsatzkräfte die geladenen Kabeltrommeln näher ansahen, fanden sie eine Leiche in einer der hölzernen Kabeltrommel. Da eine Bergung der Leiche vor Ort nicht möglich war, wurde der Sattelzug auf das Gelände der Bundespolizei Hünfeld gefahren. Dort konnte die Bergung unter Ausschluss der Öffentlichkeit von statten gehen. Bei den Arbeiten stießen die Helfer auf eine weitere Leiche.

Die Herkunft der Verstorbenen versuchen die Beamten nun zu ermitteln. Der Lkw-Fahrer hatte den Auflieger in Venedig übernommen und war auf dem Weg nach Niedersachsen.

(Symbolfoto: Thomas Weege)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: