Kleidung fängt Feuer: Frau verbrannt

Hannover – Eine 75-Jährige ist am Dienstag in Hannover in ihrer Küche verbrannt. Nach Einschätzung der Feuerwehr hatte die Kleidung der Frau während des Kochens plötzlich Feuer gefangen. Die Seniorin konnte sich nicht mehr selbst retten.

Angehörige der Verunglückten hatten gegen 12.30 Uhr die Feuerwehr verständigt. In der ersten Meldung war noch von einem explodierten Gasherd die Rede gewesen. Bei der Erkundung entdeckten die Kräfte die schwer verbrannte Leiche. Anzeichen für eine Explosion gab es nicht, das Feuer hatte sich auch nicht ausgebreitet. Die Angehörigen mussten von einem Notfallseelsorger betreut werden, teilte die Feuerwehr mit.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: