Kirchendach in Flammen

Foto: Peter FichteWuppertal (NW) – Bei Handwerkerarbeiten geriet das Dach des Pfarrzentrums der St.Antonius-Gemeinde in Wuppertal in Brand. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Zuvor hatte ein Handwerker versucht, das Feuer aus eigener Kraft zu löschen. Dabei verletzte sich der 43-Jährige leicht. Die Einsatzkräfte brachten den Brand schnell unter Kontrolle, mussten aber das Dach öffnen, um Glutnester zu löschen.

Bereits zum dritten Mal innerhalb eines halben Jahres kam es bei den Sanierungsarbeiten rund um die Katholische Kirchengemeinde zu einem Feuer. Der Brand brach gegen 12.30 Uhr, verursacht durch Lötarbeiten an einem der drei Giebel des Pfarrzentrums. Dabei hatten Holzbalken der Dachkonstruktion Feuer gefangen.

Der Brand wirft die Gemeinde zurück. Nach einem Jahr standen die Sanierungsarbeiten kurz vor dem Abschluss. Bei dem Brand entstand nun nach ersten Schätzungen ein Schaden von mehreren 10.000 Euro.

(Foto: Peter Fichte)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: