Jetzt schon: Weihnachtsbaum brennt

Düsseldorf – Schon neun Tage vor Heiligabend meldet die Feuerwehr Düsseldorf den ersten brennenden Weihnachtsbaum. Eine elektrische Lichterkette hatte am Dienstag den Baum in einem Dreifamilienhaus in Brand gesetzt. Eine Wohnung wurde dadurch unbewohnbar, der Schaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Gegen 18 Uhr war der Brand im Stadtteil Hassels ausgebrochen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die beiden Bewohner bereits ins Freie gerettet. Das Wohnzimmer brannte zu diesem Zeitpunkt schon in voller Ausdehnung. Der Rettungsdienst betreute die Betroffenen, eine medizinische Versorgung war jedoch nicht notwendig.

Einsatzkräfte der Feuerwachen Garath und Wersten konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Die Wohnung wurde anschließend belüftet. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: