Holzstapelbrand greift auf Haus über

Hannover (NI) – Brandstiftung dürfte nach Einschätzung der Polizei die Ursache für ein Feuer in Laatzen (Region Hannover) gewesen sein. Am frühen Dienstagmorgen brannte dort zunächst ein Holzstapel, die Flammen griffen auf ein Einfamilienhaus über.

Symbolfoto: PatzeltEin Passant meldete Feuerschein an dem Gebäude bei der Leitstelle. Polizeibeamte holten den 34-jährigen Hauseigentümer, seine Ehefrau und die bei neun Monate und zwei Jahre alten Söhne aus dem Haus. Das Feuer griff zu diesem Zeitpunkt bereits auf einen Anbau über.

Die freiwilligen Feuerwehren Laatzen und Rethen löschten den Brand. Da sich das Feuer bereits in das Dach sowie die Verkleidung gefressen hatte, dauerten die Nachlöscharbeiten bis sechs Uhr an. Auch eine Wärmebildkamera kam dabei zum Einsatz.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 130.000 Euro. Sie sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Tat geben können. (Symbolfoto: Patzelt)

Ein Kommentar zu “Holzstapelbrand greift auf Haus über”
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: