Großbrand in Gewerbebetrieb

Saarwellingen (SL) – Ein Dachdecker- und Schreinerbetrieb in Saarwellingen (Kreis Saarlouis) ist am Donnerstagabend in Brand geraten. Gegen 18.45 Uhr brach das Feuer aus.

Als die ersten Feuerwehrleute antrafen, brannte ein überdachter Anbau einer Lagerhalle. Auch Dämmaterial fing Feuer. Die Flammen griffen bereits auf die Halle über. Unter Atemschutz rückten Einsatzkräfte zum Brandherd vor.

Mit einem massiven Schaumeinsatz bekämpften die Helfer die Flammen. Die Löscharbeiten zogen sich bis in den Abend hin, gegen 21.20 Uhr rückten die Helfer ein. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit nicht geklärt. Wie die Polizei auf Nachfrage von feuerwehrmagazin.de am Freitagnachmittag mitteilte, behindert der Löschschaum zudem den Zugang zum Brandherd – die Ermittler können die Ursache somit vorerst nicht bestimmen.

In einem Gewerbebetrieb in Saarwellingen ist es am Donnerstagabend zu einem Brand gekommen. Foto: Simon Avenia
Simon Mario Avenia
In einem Gewerbebetrieb in Saarwellingen ist es am Donnerstagabend zu einem Brand gekommen. Foto: Simon Avenia
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: