Friedhofskapelle steht in Flammen

Espelkamp (NW) – Eine Friedhofskapelle in Espelkamp-Isenstedt (Kreis Minden-Lübbecke) ist am Dienstagnachmittag durch einen Brand schwer beschädigt worden. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, dürfte aber vermutlich im sechsstelligen Eurobereich liegen.

Gegen 14.15 Uhr gingen die erstem Meldungen über den Brand ein. Die Feuerwehr löschte zeitweilig über einen Außenangriff, unter anderem vom Korb einer Drehleiter aus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Fest steht nach Angaben der Beamten, dass Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma auf dem Flachdach eines Anbaues mit Schweißarbeiten beschäftigt waren. Ob möglicherweise durch Funkenflug das Feuer in der Kapelle entstanden ist, wird jetzt von den Ermittlern geprüft. Das Gebäude ist aus Stein errichtet und hat ein aus Eternitplatten bestehendes Satteldach. An beiden Seiten sind Flachdachanbauten vorhanden.

Brand in einer Friedhofskapelle in Espelkamp-Isenstedt. Foto: Polizei
Brand in einer Friedhofskapelle in Espelkamp-Isenstedt. Foto: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: