Feuerwehrmann rettet Person aus Fluss

Hannover (NI) – Ein Passant entdeckte am frühen Sonntagmorgen eine in dem Fluss Ihme in Hannover treibende Person. Er alarmierte die Feuerwehr. Ein Retter sprang beherzt ins Wasser.

Feuerwehr. Symbolfoto: Thomas WeegeGegen 2.40 Uhr meldete der Passant die hilflose Person. Er selbst konnte sie nicht erreichen. Mit dem Licht einer Taschenlampe verfolgte er den Treibenden. Ein Feuerwehrmann des zuerst eintreffenden Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs sprang beherzt ins Wasser und ergriff den Mann.

Weitere Einsatzkräfte zogen den 46-Jährigen eine steile Böschung hinauf. Dort übergaben sie ihn dem Rettungsdienst. Spezialkräfte der Wasserrettung konnten ihre Anfahrt abbrechen. Sechs Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr Hannover und 20 Einsatzkräfte waren vor Ort. (Symbolfoto: Thomas Weege)

Kommentar zu diesem Artikel

  1. gute arbeit , vor allem die idee vom passanten mit der Taschenlampe,sehr gut

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: