Feuerwehr befreite Fahrerin aus Pkw-Wrack

Lübeck (SH) – Auf der Autobahn 20 bei Lübeck verunglückte am Montagabend eine junge Fahrerin mit ihrem Kleinwagen. Sie kam mit ihrem Seat Arosa von der regennassen Fahrbahn ab. Der Pkw überschlag sich entlang der Böschung mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurde die 19-Jährige schwer verletzt und eingeklemmt.

Foto: Christian NimtzGegen 20.10 Uhr rückten der Rettungsdienst sowie Kräfte der Lübecker Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Krummesse zur Unfallstelle aus.Mit hydraulischem Rettungsgerät schafften die Feuerwehrleute zunächst einen Zugang zu der jungen Frau, so dass ein Notarzt mit der Erstversorgung beginnen konnte. Kurz darauf befreiten die Kräfte die Fahrerin, Mit einem schweren Schädelhirntrauma brachte  sie der Rettungsdienst in die Lübecker Universitätsklinik gebracht. (Foto: Christian Nimtz)
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: